Neuigkeiten

Sie sind hier:>Neuigkeiten>

Die dreifache Traumatisierung in der ehemaligen DDR

Kategorie: Trauma & Würde

Was die Menschen in der ehemaligen DDR mit denen im Westen teilten, waren die traumatischen Erfahrungen von Krieg, Nationalsozialismus, Flucht und Vertreibung. Hinzu kam in beiden Ländern die Traumatisierung der nächsten Generation. Überall wurde geschwiegen, in den Familien wie in der Gesellschaft. War es im Westen eher der Versuch, den Nationalsozialismus „vergessen“ zu machen und […]

Der Beitrag Die dreifache Traumatisierung in der ehemaligen DDR erschien zuerst auf Trauma und Würde.

By | 2019-06-10T09:00:00+00:00 10. Juni 2019|Trauma & Würde|Kommentare deaktiviert für Die dreifache Traumatisierung in der ehemaligen DDR

Die dreifache Traumatisierung in der ehemaligen DDR

Kategorie: Trauma & Würde

Was die Menschen in der ehemaligen DDR mit denen im Westen teilten, waren die traumatischen Erfahrungen von Krieg, Nationalsozialismus, Flucht und Vertreibung. Hinzu kam in beiden Ländern die Traumatisierung der nächsten Generation. Überall wurde geschwiegen, in den Familien wie in der Gesellschaft. War es im Westen eher der Versuch, den Nationalsozialismus „vergessen“ zu machen und […]

Der Beitrag Die dreifache Traumatisierung in der ehemaligen DDR erschien zuerst auf Trauma und Würde.

By | 2019-06-10T09:00:00+00:00 10. Juni 2019|Trauma & Würde|Kommentare deaktiviert für Die dreifache Traumatisierung in der ehemaligen DDR

Würde und Demenz, Teil 3: Das Herz ist nicht dement

Kategorie: Alter & Würde

      Dass alten Menschen der Würdigung bedürfen und dass die Würde in der Altenhilfe ein hohes Gut ist, wird allerorten verkündet. Doch was heißt das konkret? Was beinhaltet es, Menschen mit demenziellen Erkrankungen zu würdigen? Vier kleine Anmerkungen seien erlaubt: 3. Wer an einer demenziellen Erkrankung leidet, verliert nach und nach das Orientierungsvermögen […]

Der Beitrag Würde und Demenz, Teil 3: Das Herz ist nicht dement erschien zuerst auf Alter und Würde.

By | 2019-06-05T09:00:03+00:00 05. Juni 2019|Alter & Würde|Kommentare deaktiviert für Würde und Demenz, Teil 3: Das Herz ist nicht dement

Mutter und Tochter

Kategorie: Trauma & Würde

Ein 13jähriges Mädchen beginnt, sich zu ritzen. Die Mutter war mit 14 Jahren vergewaltigt worden, hat darüber aber nie gesprochen. Kann das zusammenhängen? Meine Vermutung ist, dass es Zusammenhänge geben kann, aber nicht muss. Einen Hinweis gibt uns die Erfahrung, dass Mädchen, die anfangen, sich selbst zu verletzen, zu ritzen, darüber zumeist Spannung abbauen. Sie […]

Der Beitrag Mutter und Tochter erschien zuerst auf Trauma und Würde.

By | 2019-05-27T09:00:15+00:00 27. Mai 2019|Trauma & Würde|Kommentare deaktiviert für Mutter und Tochter

Nein zum Belohnungsschenken, ja zum Freudeschenken

Kategorie: Kinder & Würde

von Dr. Udo Baer Wir beobachten – und viele Erzieher/innen und Lehrer/innen bestätigen dies –, dass immer mehr Eltern Kindern etwas schenken, um sie zu belohnen. Dies nicht nur einmal, sondern regelmäßig zu allem, was die Kinder gut machen und wo sie Erfolg haben. Viele Kinder werden für Handlungen belohnt, die früher meist selbstverständlich waren. […]

Der Beitrag Nein zum Belohnungsschenken, ja zum Freudeschenken erschien zuerst auf Kinder und Würde.

By | 2019-05-24T09:00:46+00:00 24. Mai 2019|Kinder & Würde|Kommentare deaktiviert für Nein zum Belohnungsschenken, ja zum Freudeschenken

Der Diagnoseschock. Wie die Demenz-Diagnose Familienbeziehungen durcheinanderwirbelt und was dann helfen kann, Teil 10: Partnerschaftliche Biographiearbeit

Kategorie: Alter & Würde

In der Biographiearbeit ist es nicht nötig, möglichst viele Daten und Fakten zu sammeln, sondern es kommt auf das an, was wesentlich ist, um die Beziehung zu halten oder zu stärken. Deswegen ist es wichtig und sinnvoll, dass ein Paar sich an eine partnerschaftliche Biographiearbeit begibt oder dass es diese mit den Kindern gemeinsam gestaltet. […]

Der Beitrag Der Diagnoseschock. Wie die Demenz-Diagnose Familienbeziehungen durcheinanderwirbelt und was dann helfen kann, Teil 10: Partnerschaftliche Biographiearbeit erschien zuerst auf Alter und Würde.

By | 2019-05-22T09:00:28+00:00 22. Mai 2019|Alter & Würde|Kommentare deaktiviert für Der Diagnoseschock. Wie die Demenz-Diagnose Familienbeziehungen durcheinanderwirbelt und was dann helfen kann, Teil 10: Partnerschaftliche Biographiearbeit

„Die Scham der Frauen und die Scham der Männer“, ein Interview mit Dr. Gabriele Frick-Baer

Kategorie: Trauma & Würde

  Wovor schämen sich Frauen besonders? Die meisten Frauen schämen sich, wenn ihr Innerstes entblößt wird. Was das ist, ist individuell unterschiedlich, vielleicht wird das Tagebuch von jemandem Unbefugten gelesen oder eine andere Person sieht etwas am eigenen Körper, was nicht so vollkommen ist und verborgen bleiben soll. Vielleicht tritt Scham auf, wenn ein Fehler, […]

Der Beitrag „Die Scham der Frauen und die Scham der Männer“, ein Interview mit Dr. Gabriele Frick-Baer erschien zuerst auf Trauma und Würde.

By | 2019-05-13T09:00:51+00:00 13. Mai 2019|Trauma & Würde|Kommentare deaktiviert für „Die Scham der Frauen und die Scham der Männer“, ein Interview mit Dr. Gabriele Frick-Baer

Was beunruhigt unruhige Kinder?

Kategorie: Kinder & Würde

Beitrag von Dr. Udo Baer Viele Kinder sind unruhig und es gibt zahlreiche Bestrebungen in Schulen, Kindergärten, Elternratgebern und anderem, dass und wie diese Kinder wieder zur Ruhe kommen sollen. Es wird gestritten, ob dies eher über weiche Methoden oder über Regeln und Strafen erfolgen soll. Die Kernfrage allerdings, die als erstes gestellt werden sollte, […]

Der Beitrag Was beunruhigt unruhige Kinder? erschien zuerst auf Kinder und Würde.

By | 2019-05-10T09:00:51+00:00 10. Mai 2019|Kinder & Würde|Kommentare deaktiviert für Was beunruhigt unruhige Kinder?

Agitiertheit, Teil 3: Zeiterleben und Raumorientierung

Kategorie: Alter & Würde

      Besonderheiten bei Menschen mit demenziellen Erkrankungen, die Agitiertheit fördern, liegen in deren verändertem Zeiterleben und der veränderten räumlichen Orientierung. Das Zeiterleben ist oft verschoben, für viele wird die Nacht zum Tag und umgekehrt. Wenn alle anderen nachts ruhen und Herr Michels um 1 Uhr beginnt, das Zimmer aufzuräumen und unruhig hin und […]

Der Beitrag Agitiertheit, Teil 3: Zeiterleben und Raumorientierung erschien zuerst auf Alter und Würde.

By | 2019-05-08T09:00:14+00:00 08. Mai 2019|Alter & Würde|Kommentare deaktiviert für Agitiertheit, Teil 3: Zeiterleben und Raumorientierung