Allgemein

Sie sind hier:>Allgemein

Ab 16.09.2020 im Handel: Ein neues Buch von Udo Baer

Kategorie: Allgemein, Bücher

DDR-Erbe in der Seele – Erfahrungen, die bis heute nachwirken

Auch dreißig Jahre nach der deutschen Wiedervereinigung haben viele Deutsche ihre eigene Geschichte in der DDR und deren Auswirkungen auf ihre Familien und ihr Leben weder reflektiert noch verarbeitet. Zu oft wird unterschätzt, welche Folgen zum Beispiel die autoritäre Erziehung, der Rückzug ins Private, Scheinwelten, Fluchtfolgen und Not-Solidarität für die Persönlichkeitsbildung Millionen Deutscher hatten.

Der Traumatherapeut Udo Baer, selbst in der DDR aufgewachsen, begibt sich anhand vieler Gespräche und Interviews auf die Suche nach verschütteten Erfahrungen, Ängsten und Traumata. Es ist Zeit, dass in den Familien und in unserer Gesellschaft endlich über das DDR-Erbe in der Seele gesprochen wird, damit alte Wunden heilen können und sie nicht von Generation zu Generation weitergegeben werden.

Udo Baer
DDR-Erbe in der SeeleErfahrungen, die bis heute nachwirken
Beltz Verlag, 240 Seiten, gebunden, 19,95 Euro, ISBN: 978-3-407-86636-3, Vorbestellung hier

By | 2020-07-22T10:17:51+00:00 22. Juli 2020|Allgemein, Bücher|0 Comments

Ab 10.08.2020 im Handel: Ein neues Buch von Dr. Udo Baer und Dr. Claus Koch

Kategorie: Allgemein, Bücher

Pädagogische Beziehungskompetenz – Grundlagen für Erzieher*innen und Lehrer*innen

Die pädagogische Beziehungsgestaltung ist ein hochaktuelles Thema, das in den nächsten Jahren noch an Bedeutung gewinnen wird. In Kindergärten und Schulen, Horten und Jugendeinrichtungen stehen die pädagogischen Fachkräfte vor der Aufgabe, die Beziehungsqualität zu kultivieren. Denn pädagogische Arbeit lebt von Beziehungen. Dieses kluge Grundlagenwerk bietet einen überzeugenden Brückenschlag zwischen Theorie und Praxis. Es möchte das „beziehungspädagogische Handwerkszeug“ liefern, um konsequent vom Kind aus zu handeln und um Interaktionen in einer vertrauensvollen Atmosphäre zu gestalten, die von Nähe, Vertrauen und Feinfühligkeit geprägt ist. Beziehungen – und, damit verbunden, Probleme in den Beziehungen – sind konkrete Herausforderungen in der täglichen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, denen sich mit einer bindungsorientierten Pädagogik adäquat begegnen lässt. Besonderes Augenmerk der Autoren gilt dem herausfordernden Verhalten, dem oft eine Beziehungsproblematik zugrunde liegt. Alle vorgestellten Grundlagen und Facetten der pädagogischen Beziehungskompetenz werden mit der alltäglichen Praxis in Kita, Schule […]

By | 2020-07-22T10:13:35+00:00 22. Juli 2020|Allgemein, Bücher|0 Comments

Online Workshop mit Dr. Udo Baer und Ulrike Birringer: 06.06.2020 Wenn Kinder autistisch sind – 7 Tools

Kategorie: Allgemein, Veranstaltungen, Veranstaltungen (Rückblick)

06.06.2020 Wenn Kinder autistisch sind – 7 Tools
Uhrzeit
: 10.00 bis 13.00; 14.00 bis 16.30 Uhr (1 Stunde Pause)
Stundenumfang: 5,5 Stunden
Kurzbeschreibung: Was ist eigentlich Autismus? Was sind die Varianten? Wie erleben die Kinder sich und ihre Welt? Was brauchen sie von denen, die sie begleiten? Und was brauchen sie nicht?
Leitung:
Udo Baer
Co-Leitung: Ulrike Birringer
Voranmeldung: bis zum 01.06.2020
Preis:
120,00 € inkl. Arbeitsblätter und Studienbriefe
Zur Anmeldung geht es über die einzelnen Termine.

Kategorie: Allgemein, Veranstaltungen, Veranstaltungen (Vorschau)

Aus gegebenem Anlass können wir derzeit keine Präsenzveranstaltungen mit Herrn Dr. Baer oder Frau Dr. Frick-Baer anbieten.  Sobald sich an dieser Situation etwas ändert, finden Sie die Veranstaltungtermine wie gewohnt an dieser Stelle.

Herzlichen Dank für Ihr Interesse und bleiben Sie gesund!

Zur Zeit finden Sie hier die kommenenden Online-Veranstaltungen:

Internet-Vortrag: Dr. Udo Baer: Wie geht „Beziehungspädagogik“? Von der „schwarzen“ oder „antiautoritären“ Pädagogik zur Beziehungspädagogik am 10.09.2020

Kategorie: Allgemein, Veranstaltungen, Veranstaltungen (Vorschau)

Viele Menschen litten unter einer Pädagogik des Drucks, der Strafen (und Belohnungen), der Dressur, andere unter einer „antiautoritären“ und verunsichernden Pädagogik. Was können sie selbst als Eltern oder andere Erziehende anders, besser machen wollen? Viele Erzieher/innen und Lehrer/innen und andere pädagogische Fachkräfte wollen nicht nur mit erzieherischem Blick auf die Kinder und Jugendlichen Sachwissen vermitteln, sondern sie in würdigenden Beziehungen lehren und begleiten. Wie das grundlegend gelingen kann, ist Thema dieses Internet-Vortrags.

Arbeitszeiten ab 19.00 Uhr, ca 2. Stunden (Vortrag mit Diskussion)
Kosten: 20,00 €
weitere Informationen:
hier

Online-Seminar: Kinder und Jugendliche zwischen den Kulturen, 28.09.2020, INVIA – Akademie

Kategorie: Allgemein, Veranstaltungen, Veranstaltungen (Vorschau)

Der Schrecken und die Traumata, die viele Kinder und Jugendliche vor, während und nach der Flucht erlebt haben, zeigen sich in derZeit danach und beeinflussen Beratungen und andere Hilfen. Dr. Udo Baer wird sich mit dem spezifischen Traumaprozess bei Flüchtlingen beschäftigen und die Phänomene beschreiben, die infolgedessen auftreten. Im Vordergrund des Online-Seminars stehen Hinweise für eine traumasensible praktische Arbeit, die die Besonderheiten des Fluchtprozesses sowie interkulturelle Herausforderungen und transkulturelle Anknüpfungspunkte berücksichtigt.

Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte, Lehrkräfte, Pädagogische Mitarbeiter/-innen, Mitarbeitende der stationären Kinder-und Jugendhilfe, u.a.

Datum: 28.09.2020
Arbeitszeiten ab 10:30 Uhr bis 14:30 Uhr
Kosten: 50,00 €
weitere Informationen:
hier

Internet-Vortrag: Dr. Udo Baer, Das DDR-Erbe in der Seele – von der tabuisierten Angst, von taffen Frauen, von Rückzug und Scheinwelten …, am 22.10.2020

Kategorie: Allgemein, Veranstaltungen, Veranstaltungen (Vorschau)

Das DDR-Erbe in der Seele wirkt nach und hat viele seelische Folgen für Menschen jeder Generation und für ihr Zusammenleben in Ost und West. Worin sich dieses Erbe zeigt und wie man es kritisch akzeptieren kann, um innerem Frieden näherzukommen und es nicht an die nächsten Generationen weiterzugeben, thematisiert Dr. Udo Baers Buch „Das DDR-Erbe in der Seele“ und dieser Vortrag.

Datum: 22.Oktober 2020
Arbeitszeiten ab 19.00 Uhr, ca 2. Stunden (Vortrag mit Diskussion)
Kosten: 20,00 €
weitere Informationen:
hier

Internet-Vortrag, Dr. Udo Baer: Das DDR-Erbe in der Seele – wie die DDR-Erziehung aussah und nachwirkt, am 19.11.2020

Kategorie: Allgemein, Veranstaltungen, Veranstaltungen (Vorschau)

Die institutionelle DDR-Erziehung war, wie sich an vielen Beispielen anschaulich zeigen lässt, unzweifelhaft autoritär, in den Jugendwerkstätten sogar extrem terroristisch. Das hinterlässt Spuren nicht nur in den Menschen, die diese Erziehung selbstverständlich in sich tragen oder darunter gelitten haben, sondern bis in die nachfolgenden Generationen hinein. Dr. Udo Baer zeigt dies anhand zahlreicher Interviews und diskutiert Wege, diesem Teil des seelischen Erbes entgegenzutreten.

Datum: 19.11.2020
Arbeitszeiten ab 19.00 Uhr, ca 2. Stunden (Vortrag mit Diskussion)
Kosten: 20,00 €
weitere Informationen:
hier