Ab 16.09.2020 im Handel: Ein neues Buch von Udo Baer

Sie sind hier:>, Bücher>Ab 16.09.2020 im Handel: Ein neues Buch von Udo Baer

Ab 16.09.2020 im Handel: Ein neues Buch von Udo Baer

DDR-Erbe in der Seele – Erfahrungen, die bis heute nachwirken

Auch dreißig Jahre nach der deutschen Wiedervereinigung haben viele Deutsche ihre eigene Geschichte in der DDR und deren Auswirkungen auf ihre Familien und ihr Leben weder reflektiert noch verarbeitet. Zu oft wird unterschätzt, welche Folgen zum Beispiel die autoritäre Erziehung, der Rückzug ins Private, Scheinwelten, Fluchtfolgen und Not-Solidarität für die Persönlichkeitsbildung Millionen Deutscher hatten.

Der Traumatherapeut Udo Baer, selbst in der DDR aufgewachsen, begibt sich anhand vieler Gespräche und Interviews auf die Suche nach verschütteten Erfahrungen, Ängsten und Traumata. Es ist Zeit, dass in den Familien und in unserer Gesellschaft endlich über das DDR-Erbe in der Seele gesprochen wird, damit alte Wunden heilen können und sie nicht von Generation zu Generation weitergegeben werden.

Udo Baer
DDR-Erbe in der SeeleErfahrungen, die bis heute nachwirken
Beltz Verlag, 240 Seiten, gebunden, 19,95 Euro, ISBN: 978-3-407-86636-3, Vorbestellung hier

By | 2020-09-01T10:25:56+00:00 01. September 2020|Allgemein, Bücher|0 Comments

About the Author:

Dr. phil. (Gesundheitswissenschaften), Diplom-Pädagoge, Kreativer Leibtherapeut AKL, Mitbegründer und Wissenschaftlicher Berater der Zukunftswerkstatt therapie kreativ, Wissenschaftlicher Leiter des Instituts für soziale Innovationen (ISI) sowie des Instituts für Gerontopsychiatrie (IGP), Vorsitzender der Stiftung Würde, Mitinhaber des Pädagogischen Instituts Berlin (PIB), Autor

Leave A Comment