Udo Baer

Sie sind hier:>Udo Baer

About Udo Baer

Dr. phil. (Gesundheitswissenschaften), Diplom-Pädagoge, Kreativer Leibtherapeut AKL, Mitbegründer und Wissenschaftlicher Berater der Zukunftswerkstatt therapie kreativ und Wissenschaftlicher Berater des Instituts für soziale Innovationen (ISI) sowie des Instituts für Gerontopsychiatrie (IGP), Vorsitzender der Stiftung Würde, Mitinhaber des Pädagogischen Instituts Berlin (PIB), Autor

Von der Härte beim Kämpfen

Kategorie: Trauma & Würde

Thea F. hatte in ihrer Jugend Gewalt erfahren. Mehrmals. Sie hat sich geschworen, sich das nie mehr bieten zu lassen. Sie kämpft. Sie setzt sich für Opfer ein. Sie kämpft für die Frauenrechte und lässt sich „nichts mehr gefallen“. Mit dieser Haltung und diesem Verhalten ist sie zufrieden. Doch unter einem Aspekt leidet sie. Manchmal […]

Der Beitrag Von der Härte beim Kämpfen erschien zuerst auf Trauma und Würde.

By | 2018-11-26T09:00:46+00:00 26. November 2018|Trauma & Würde|Kommentare deaktiviert für Von der Härte beim Kämpfen

Gesundheit Teil 4: Die Montagskrankheiten!?

Kategorie: Kinder & Würde

      Beitrag von Dr. Udo Baer Viele Eltern berichten davon, dass Kinder oft montags krank werden. Auch Erzieher/innen und Lehrer/innen machen diese Erfahrung. Oft klagen diese Kinder über allgemeine Schmerzen („der Kopf“, „der Bauch“) oder Erschöpfung („zu schlapp“). Konkrete körperliche Befunde sind oft nicht festzustellen. Es liegt nahe, dass diesen Kindern der Wechsel […]

Der Beitrag Gesundheit Teil 4: Die Montagskrankheiten!? erschien zuerst auf Kinder und Würde.

By | 2018-11-23T09:00:54+00:00 23. November 2018|Kinder & Würde|Kommentare deaktiviert für Gesundheit Teil 4: Die Montagskrankheiten!?

Auch bösartige Menschen werden alt – was tun? Teil 7: Es gibt Grenzen

Kategorie: Alter & Würde

    Wenn die Rohheit eines alten Menschen und seine Verachtung gegenüber Pflegenden Gewalttätigkeiten einschließlich sexueller Übergriffe hervorruft, dann bedarf es einer entschiedenen Haltung gegenüber diesen Menschen. Von Seiten der Leitenden müssen mit diesen Menschen Gespräche geführt werden, in denen nicht darüber diskutiert wird, ob das Verhalten überhaupt falsch war, sondern eindeutig vermittelt wird, dass […]

Der Beitrag Auch bösartige Menschen werden alt – was tun? Teil 7: Es gibt Grenzen erschien zuerst auf Alter und Würde.

By | 2018-11-21T09:00:10+00:00 21. November 2018|Alter & Würde|Kommentare deaktiviert für Auch bösartige Menschen werden alt – was tun? Teil 7: Es gibt Grenzen

Zur Geschichte der Trauma-Leugnung, Teil 1: Ehre für Ulrich Venzlaff

Kategorie: Trauma & Würde

    Ulrich Venzlaff wurde 1921 geboren und starb 2013. Er erregte Aufsehen, als er sich in einem Gutachten für eine Entschädigung eines ehemaligen Naziverfolgten einsetzte. Dies geschah schon 1952. Er erkannte bei den traumatisierten Menschen eine „verfolgungsbedingte Neurose“. Dieses Gutachten versetzte die Öffentlichkeit und vor allen Dingen das zuständige Entschädigungsamt in große Unruhe, weil […]

Der Beitrag Zur Geschichte der Trauma-Leugnung, Teil 1: Ehre für Ulrich Venzlaff erschien zuerst auf Trauma und Würde.

By | 2018-11-12T09:00:24+00:00 12. November 2018|Trauma & Würde|Kommentare deaktiviert für Zur Geschichte der Trauma-Leugnung, Teil 1: Ehre für Ulrich Venzlaff

Gesundheit Teil 3: Wenn Scham zündelt……

Kategorie: Kinder & Würde

        Beitrag von Dr. Udo Baer Dass Kinder sich schämen, ist normal. Die Scham oder Peinlichkeit ist ein Gefühl, das auftritt, wenn Menschen die Grenzen ihrer Intimität verteidigen. Es wird einem Menschen peinlich, wenn andere etwas mitbekommen, was sie nicht wahrnehmen sollen. Wenn ein Kind einen Fehler gemacht hat, können Schamgefühle auftreten. […]

Der Beitrag Gesundheit Teil 3: Wenn Scham zündelt…… erschien zuerst auf Kinder und Würde.

By | 2018-11-09T09:00:02+00:00 09. November 2018|Kinder & Würde|Kommentare deaktiviert für Gesundheit Teil 3: Wenn Scham zündelt……

Der Diagnoseschock. Wie die Demenz-Diagnose Familienbeziehungen durcheinanderwirbelt und was dann helfen kann, Teil 5: Was ungelebt blieb

Kategorie: Alter & Würde

    Die Diagnose Demenz wirft für die Betroffenen und für die Angehörigen die Frage auf: „Was wollen wir noch (gemeinsam) erleben?“ Jeder Mensch hat Träume, hat Vorhaben, was man „irgendwann noch machen möchte“. Die Demenz-Diagnose stellt all diese Träume und Vorhaben – ob ausgesprochen oder nicht – in Frage. Es gilt dreierlei zu tun: […]

Der Beitrag Der Diagnoseschock. Wie die Demenz-Diagnose Familienbeziehungen durcheinanderwirbelt und was dann helfen kann, Teil 5: Was ungelebt blieb erschien zuerst auf Alter und Würde.

By | 2018-11-07T09:00:46+00:00 07. November 2018|Alter & Würde|Kommentare deaktiviert für Der Diagnoseschock. Wie die Demenz-Diagnose Familienbeziehungen durcheinanderwirbelt und was dann helfen kann, Teil 5: Was ungelebt blieb