11.03.2024, Webinar: Das Drama der Leere – und wie es in Therapie und Beratung bewältigt werden kann – mit Udo Baer

Sie sind hier:>>>11.03.2024, Webinar: Das Drama der Leere – und wie es in Therapie und Beratung bewältigt werden kann – mit Udo Baer

11.03.2024, Webinar: Das Drama der Leere – und wie es in Therapie und Beratung bewältigt werden kann – mit Udo Baer

 
Das Drama der Leere – und wie es in Therapie und Beratung bewältigt werden kann

Wenn Menschen wiederholt ins Leere gehen, leiden Sie. Die Leere zwischen den Menschen kann zu einer inneren Leere werden, die den Kern von Persönlichkeitsstörungen bildet. Das Pulsieren zwischen Person und Welt kann sich einschränken oder erstarren, einem Grundmerkmal des Erlebens der Depression. Leereerfahrungen und ihre Folgen zu verstehen, hilft beim Verständnis der Patient:innen und Klient:innen sowie ihrer Erkrankungen.
Wenn wir Menschen mit massiven Leereerfahrungen helfen wollen, neigen wir oft oder zunächst dazu, die Leere zu füllen zu versuchen. Doch das gelingt nicht, Leere ist maßlos und ein „Fass ohne Boden“. Andere Zugänge sind möglich und notwendig und werden vorgestellt und in Zusammenschau mit Praxiserfahrungen der Teilnehmenden erarbeitet.

Anmeldung und Information: HIER

Datum: 11.03.2024
Arbeitszeit:  15:00 bis 19:15 Uhr
Veranstalter: VPA – Verein für psychosoziale und psychotherapeutische Aus-, Fort- und Weiterbildung, Wien

By | 2024-03-21T09:45:56+00:00 05. Juli 2023|Veranstaltungen (Rückblick)|0 Comments

About the Author:

Dr. phil. (Gesundheitswissenschaften), Diplom-Pädagoge, Kreativer Leibtherapeut AKL, Mitbegründer und Wissenschaftlicher Berater der Zukunftswerkstatt therapie kreativ, Wissenschaftlicher Leiter des Instituts für soziale Innovationen (ISI) sowie des Instituts für Gerontopsychiatrie (IGP), Vorsitzender der Stiftung Würde, Mitinhaber des Pädagogischen Instituts Berlin (PIB), Autor

Leave A Comment