Veranstaltungen (Vorschau)

Sie sind hier:>>Veranstaltungen (Vorschau)

Hier finden Sie kommende Veranstaltungen.

Bis auf Weiteres: „Hochbelastete Kinder verstehen und stärken“ – ein Online-Kurs mit Dr. Udo Baer

Kategorie: Allgemein, Veranstaltungen, Veranstaltungen (Vorschau)

 

Bis auf Weiteres: Ein Online-Kurs mit Udo Baer:
„Hochbelastete Kinder verstehen und stärken“
Kostenpflichtiger Webkurs individuell buchbar unter:
Quik-Online-Akademie

Diese Inhalte erwarten Sie:

  • Wahrnehmung und Beobachtung von Kindern
  • Ursachen für Hochbelastungen
  • Möglichkeiten der Unterstützung im pädagogischen Alltag
  • Bedeutung und Entwicklung von Resilienz
  • Methoden zur Ich-bin-Ich-Stärkung
  • Methoden für konstruktive Wirksamkeitsbemühungen
By | 2022-10-26T13:30:24+00:00 30. August 2022|Allgemein, Veranstaltungen, Veranstaltungen (Vorschau)|0 Comments

02.12.2022-„Stolz das blaue Halstuch tragen…“: Jugend in der DDR-Konnte man in der Diktatur glücklich heranwachsen?

Kategorie: Allgemein, Veranstaltungen, Veranstaltungen (Vorschau)

Darüber diskutiert in der Herrenhausen Science Movie Night ein Panel, u.a. mit dem Autor Udo Baer, im Anschluss an einen Film von Leander Haußmann am 2. Dezember im Xplanatorium in Hannover.

In der neuen Themenreihe „Leben in der DDR“ zeigen die Herrenhausen Science Movie Nights „Film trifft Wissenschaft“ ausgewählte Filme, die den Alltag in der DDR illustrieren. Sie erzählen von Sehnsüchten, Hoffnungen und Träumen, die gar nicht so anders als die ihrer westdeutschen Nachbarn waren. Ganz unterschiedlich war jedoch die gelebte Realität. Wie diese aussah erkunden die fünf Filmabende mit den Schwerpunkten: Jugend, Frauen, Homosexualität und Überwachung in der DDR sowie dem Leben nach der Wende.

[…]

17.01.2023- Online-Vortrag mit Dr. Udo Baer: Was sind die Alternativen zum Strafen?

Kategorie: Allgemein, Veranstaltungen, Veranstaltungen (Vorschau)

Ja, Strafen haben in der Erziehung von Kindern eine Wirkung. Kinder gehorchen, aus Angst und aus Hilflosigkeit. Doch die Folgen sind für die Entwicklung der Kinder schädlich, und das nachhaltig. Kinder, die oft bestraft werden, fühlen sich erniedrigt, denn Strafen machen die Kinder klein und die Großen groß. In den Kindern nistet sich die Angst ein, denn das Erzeugen von Angst vor Strafen ist das Mittel jeder Erziehung, die auf Strafen setzt. Und in den Kindern werden Ohnmacht und Hilflosigkeit selbstverständlich, denn sie sind gegenüber denen, die Strafen verhängen, hilflos und ohnmächtig.
Das hat Folgen bis ins Erwachsenenalter. Wer starke und selbstbewusste Kinder möchte, sollte auf Strafen verzichten. Nur wenn Kinder schon so gebrochen sind („komplextraumatisiert“), können Strafen Teil eines haltgebenden Systems sein, das sie eine Zeit lang zur Stabilisierung brauchen. Die Kinder, mit denen Sie als Erzieher/innen, Lehrer/innen, Therapeut/innen oder Eltern zu tun haben, brauchen Strafen nicht, im Gegenteil, sie wirken schädlich. Doch was sind die Alternativen?

Reihe: Kinderwürde
Veranstalter: Zukunftswerkstatt therapie kreativ
Datum: 17.01.2023
Uhrzeit: 18:00 Uhr
Weitere Informationen und Anmeldung: HIER

19.01.2023 Online-Seminartag mit Udo Baer: Flucht und Trauma- Bomben im Kopf- was tun?

Kategorie: Allgemein, Veranstaltungen, Veranstaltungen (Vorschau)

Fortbildungsbeschreibung:

Die meisten Flüchtlinge sind traumatisiert. Sie haben nicht nur einzelne traumatische Ereignisse erfahren, sondern befinden sich in einem traumatischen Prozess, der von Erfahrungen im Heimatland über die Flucht bis zu den Erlebnissen hier führt. Deshalb gilt: Flüchtlingshilfe ist Traumahilfe. Dr. Udo Baer zeigt praxisnah, wie sich die Traumafolgen im Alltag zeigen, wie sie zu erklären sind und wie Pädagog*innen und Erzieher*innen damit umgehen können und sollen.

Ziele und zu erwerbende Kompetenzen:

  • Kompetenzerweiterung im Verständnis von geflüchteten Kindern
  • Ausbau der Begegnungsmöglichkeiten
  • Erweiterung des methodischen Spektrums

Veranstalter: ARCUS-Akademie-Luxemburg
Datum: 19.01.2023
Arbeitszeiten: 09:00 bis 17:00 Uhr
 Weitere Informationen: HIER

28.02.2023, 14.03.2023 und 21.03.2023 – Dreiteilige-Online Fortbildung für pädagogische Fachkräfte mit Dr. Udo Baer

Kategorie: Allgemein, Veranstaltungen, Veranstaltungen (Vorschau)

Kindertraumata: Was tun in Kita, Schule und Sozialarbeit? mit Dr. Udo Baer

Teil 1: Woran kann man Traumata und Traumafolgen erkennen?
Teil 2: Was sind Trauma? Welche Auswirkungen haben sie?
Teil 3: Was können und sollten pädagogische Fachkräfte tun?

28.2.2023, 17.00 – 18.30 Uhr, Teil 1
14.3.2023, 17.00 – 18.30 Uhr, Teil 2
21.3.2023, 17.00 – 18.30 Uhr, Teil 3

In jeder Kita-Gruppe oder Schulklasse hat statistisch mindestens ein Kind sexualisierte Gewalt erfahren. Dazu kommen die geflüchteten Kind, von denen viele durch Krieg und Fluchterfahrungen traumatisierte sind. Die meisten reden nicht darüber. Die Traumafolgen zeigen sich in aggressivem oder anderem verstörenden Verhalten oder um Verstummen. Die Fortbildung vermittelt […]

15.03.2023 Beginn der Online-Veranstaltungsreihe „Würde und Gesundung“ mit Dr. Udo Baer

Kategorie: Allgemein, Veranstaltungen, Veranstaltungen (Vorschau)

Die Veranstaltungsreihe „Würde und Gesundung“ möchte Konzepte und methodische Bestandteile der Leibphänomenologie und Leibtherapie Fachkräften zur Verfügung stellen, damit diese sie in ihrer medizinischen, psychologischen und therapeutischen Praxis nutzen können. Über Symptome hinaus gilt es zu „würdigen, was ist“- das Leiden wie auch die Ressourcen, das Erleben der Patient*innen und Klient*innen sowie die Kommunikation zwischen den Menschen in Not und denen, die sich um Unterstützung und Heilung bemühen.
Für alle Angebote werden Fortbildungspunkte Für alle Angebote werden Fortbildungspunkte bei der Ärztekammer beantragt, die auch Fortbildungspunkte für Psychologische Psychotherapeut*innen ermöglichen.

1. Das ungelebte Leben – das Erkrankungs- und Gesundungskonzept Victor von Weizsäckers und seine Weiterentwicklungen Victor von Weizsäcker hat mit dem Konzept vom „ungelebten Leben“ einen bedeutenden Beitrag für Medizin und Psychotherapie geleistet. Der Vortrag stellt das Konzept und seine Weiterentwicklungen vor und informiert über die Nutzungsmöglichkeiten in der medizinischen und therapeutischen Praxis.

Information und Anmeldung: HIER
Veranstalter: Semnos Akademie
Vortrag und Diskussion
Dauer: 90 Minuten
Kosten: 30,00 €
Termin: 15.03.2023, 18:30 Uhr
Leitung: Udo Baer, Dr. phil. (Gesundheitswissenschaften),
Kreativer Leibtherapeut, Autor.
Ulrike Birringer, Dr. med., Kreative Leibtherapeutin,
Fachärztin für Anästhesiologie.

 

22.03.2023 – Online-Seminartag mit Udo Baer: Wenn der Ukraine Krieg in die Kita kommt

Kategorie: Allgemein, Veranstaltungen, Veranstaltungen (Vorschau)

„Wenn der Ukraine Krieg in die Kita kommt“ Kinder bekommen viel mehr mit, als wir denken. Sie schnappen Worte wie „Krieg“ auf, sehen Bilder, auch wenn wir Fernsehbilder von ihnen fernhalten, spüren Atmosphären der Angst und Bedrückung. Ältere Kinder bekommen es sowieso mit. All das macht Kindern Angst. Sie dürfen mit ihren Ängsten nicht allein bleiben. Das gilt auch insbesondere für Kinder mit Fluchterfahrung im Vorschulalter, die häufig nicht nur einzelne traumatische Ereignisse erfahren haben, sondern sich in einem traumatischen Prozess befinden, der von Erfahrungen im Heimatland über die Flucht bis zu den Erlebnissen hier führt. Dr. Udo Baer zeigt praxisnah, wie sich die Ängste der Kinder im Alltag zeigen, wie sie zu erklären sind und wie Erzieherinnen und Eltern damit umgehen können oder sollen.

Ziele und zu erwerbende Kompetenzen:

  • Kompetenzerweiterung im Verständnis für Gespräche mit Kindern über den Krieg
  • Ausbau der Begegnungsmöglichkeiten
  • Erweiterung des methodischen Spektrums

Veranstalter: ARCUS-Akademie-Luxemburg
Datum: 22.03.2023
Arbeitszeiten: 09:00 bis 17:00 Uhr
Weitere Informationen: HIER

28.03.2023 – Online-Workshop mit Dr. Udo Baer: Veranstaltungreihe -„Wie geht lieben?“: Unfreiwillig Single, ohne und mit Partner*in – Wege aus der
Einsamkeit und dem Alleinsein


Kategorie: Allgemein, Veranstaltungen, Veranstaltungen (Vorschau)

Mehr zur Online – Veranstaltungreihe: „Wie geht lieben?“

Unfreiwillig Single, ohne und mit Partner*in – Wege aus der
Einsamkeit und dem Alleinsein


Für alle persönlich daran interessierten Menschen und solche, die mit Paaren oder zu Partnerschaftsthemen arbeiten. Webinare – jeweils 3 Stunden mit kleiner Pause. Impulsvorträge, kleine kreative Einheiten, Diskussionen. Wer an mindestens fünf der sechs Angebote teilgenommen hat, erhält ein Zertifikat: „Paar und Partnerschaft – leiborientierte Beratung und Therapie“. Jedes Webinar kann einzeln besucht werden.

Veranstalter: Zukunftswerkstatt therapie kreativ
Datum: 28.03.2023
Uhrzeit: 18:00 Uhr- 21:00 Uhr
Weitere Informationen und Anmeldung: HIER