Trauma & Würde

Sie sind hier:>>Trauma & Würde

Alle Beiträge von www.traume-und-wuerde.de

Die Abstimmung in Irland, Abtreibung und die Würde Teil1

Kategorie: Trauma & Würde

      Von Udo Baer und Gabriele Frick-Baer Wir sind sehr erfreut über das Abstimmungsergebnis der Iren, dass sie sich in ihrer Mehrheit dafür ausgesprochen haben, den Frauen das Recht auf eigene Entscheidungen für oder gegen eine Schwangerschaft zu geben, sie zu respektieren und zu legalisieren. Wir sind erleichtert, dass die Not der Frauen, […]

Der Beitrag Die Abstimmung in Irland, Abtreibung und die Würde Teil1 erschien zuerst auf Trauma und Würde.

By | 2018-07-09T09:00:36+00:00 09. Juli 2018|Trauma & Würde|Kommentare deaktiviert für Die Abstimmung in Irland, Abtreibung und die Würde Teil1

Zeiterleben und Trauma, Teil 7: Immer zu spät kommen

Kategorie: Trauma & Würde

          Ellen B. gab sich große Mühe, doch sie kam immer zu spät. Sie stellte sich morgens den Wecker rechtzeitig. Sie ging eine halbe Stunde früher aus dem Haus. Sie unternahm alles Mögliche, doch immer wieder kam sie zu spät. Insbesondere wenn sie Menschen traf, die ihr besonders wichtig waren, verspätete […]

Der Beitrag Zeiterleben und Trauma, Teil 7: Immer zu spät kommen erschien zuerst auf Trauma und Würde.

By | 2018-06-25T09:00:07+00:00 25. Juni 2018|Trauma & Würde|Kommentare deaktiviert für Zeiterleben und Trauma, Teil 7: Immer zu spät kommen

„Fremdsein ist für mich ein Gefühl, aus dem man nicht austreten kann.“

Kategorie: Trauma & Würde

Zwei Menschen schreiben ein Buch über Fremdsein, über Flucht, über Traumata. Usama Al Shahmani ist aus dem Irak geflüchtet und hat ein der Schweiz ein neues Leben aufgebaut. Bernadette Conrad kennt die Folgen von Flucht, Krieg und Trauma aus dem Erleben als Angehörige der zweiten und dritten Generation. Beide tauschen sich aus, beide finden eine […]

Der Beitrag „Fremdsein ist für mich ein Gefühl, aus dem man nicht austreten kann.“ erschien zuerst auf Trauma und Würde.

By | 2018-06-11T09:00:11+00:00 11. Juni 2018|Trauma & Würde|Kommentare deaktiviert für „Fremdsein ist für mich ein Gefühl, aus dem man nicht austreten kann.“

Zeiterleben Trauma, Teil 6: Zeitliche Dissoziationen

Kategorie: Trauma & Würde

Wenn ein Schreckenserleben für den betroffenen Menschen unaushaltbar wird, dann kann ein besonderer Schutzmechanismus in Kraft treten. Menschen können sich dann sich „wegbeamen“ oder das Erleben des Schreckens abspalten. Hält sich dies über einen längeren Zeitraum oder gar im weiteren Leben, wird dieser Zustand Dissoziation genannt. Manche Menschen mit traumatischen Erfahrungen reagieren auch mit zeitlichen […]

Der Beitrag Zeiterleben Trauma, Teil 6: Zeitliche Dissoziationen erschien zuerst auf Trauma und Würde.

By | 2018-05-28T09:00:00+00:00 28. Mai 2018|Trauma & Würde|Kommentare deaktiviert für Zeiterleben Trauma, Teil 6: Zeitliche Dissoziationen

Zeiterleben und Trauma, Teil 5: Das Warten

Kategorie: Trauma & Würde

Das Warten hat so viele Aspekte, dass es angebracht wäre, eine „Phänomenologie des Wartens“ zu verfassen. Wir können zum Beispiel gelassen warten oder äußerst unruhig bzw. angespannt. Wir erwarten Positives oder Negatives oder beides gleichzeitig. Wir können erwarten und abwarten, sogar beim Besuch von Gästen aufwarten. Hier möchte ich mich auf die Frage konzentrieren, welche […]

Der Beitrag Zeiterleben und Trauma, Teil 5: Das Warten erschien zuerst auf Trauma und Würde.

By | 2018-05-14T09:00:03+00:00 14. Mai 2018|Trauma & Würde|Kommentare deaktiviert für Zeiterleben und Trauma, Teil 5: Das Warten

Verschobene Trauer

Kategorie: Trauma & Würde

Ein Mann Anfang vierzig hatte vor Jahren einen schweren Unfall überlebt. Ein Teil seiner Lebensfähigkeit war danach erstarrt. Er musste nach dem Unfall seinen Beruf aufgeben und durchlebte eine längere Leidenszeit in der Rekonvaleszenz und in der Reha. Darüber zu trauern, war er nicht in der Lage. Die Trauer war „abgestorben“, wie er meinte. Am […]

Der Beitrag Verschobene Trauer erschien zuerst auf Trauma und Würde.

By | 2018-04-30T09:00:49+00:00 30. April 2018|Trauma & Würde|Kommentare deaktiviert für Verschobene Trauer

Trauma und Zeiterleben Teil 4: Zeitkollaps

Kategorie: Trauma & Würde

Der amerikanische Psychiater Vamik Djemal Volkan prägte den Begriff Zeitkollaps. Er betrifft in keiner Weise die objektive Zeit, sondern ausschließlich das subjektive Zeiterleben. Ein Zeitkollaps meint, dass Menschen subjektiv in zwei Zeiten leben und sich dieses Zeiterleben überschneidet. Eine alte Frau hält zum Beispiel das Donnergrollen eines Gewitters für die Geräusche eines Bombenabwurfs. Sie erinnert […]

Der Beitrag Trauma und Zeiterleben Teil 4: Zeitkollaps erschien zuerst auf Trauma und Würde.

By | 2018-04-16T09:00:47+00:00 16. April 2018|Trauma & Würde|Kommentare deaktiviert für Trauma und Zeiterleben Teil 4: Zeitkollaps

Trauma und Zeiterleben Teil 3: Paranoia

Kategorie: Trauma & Würde

Unter Paranoia wird verstanden, dass Menschen immerzu mehr oder weniger zwanghaft Negatives erwarten und überall Gefahren wittern. Eine solche Haltung beruht oft auf schlimmen, ja traumatischen Erfahrungen. Wer immerzu negative Erfahrungen befürchtet, hat oft auch Negatives erlebt. Im Alltag wird meist das Befürchtete nicht Realität. Aber dies wird dann kaum bewertet, manchmal kaum registriert. Wird […]

Der Beitrag Trauma und Zeiterleben Teil 3: Paranoia erschien zuerst auf Trauma und Würde.

By | 2018-04-02T09:00:05+00:00 02. April 2018|Trauma & Würde|Kommentare deaktiviert für Trauma und Zeiterleben Teil 3: Paranoia

Trauma und Zeiterleben Teil 2: Vom Verlangsamen und vom Beschleunigen

Kategorie: Trauma & Würde

Dass Menschen die Zeit subjektiv in unterschiedlichen Tempi erleben, ist normal und gehört zu den grundlegenden Qualitäten menschlichen Lebens und Erlebens. Manchmal staunen wir, „wie schnell die Zeit vergeht“ und manchmal zieht sich eine Stunde, als wären es drei oder vier, zäh und breiig. Eine traumatische oder Trauma-ähnliche Erfahrung kann dieses Zeiterleben massiv beeinflussen. Ein […]

Der Beitrag Trauma und Zeiterleben Teil 2: Vom Verlangsamen und vom Beschleunigen erschien zuerst auf Trauma und Würde.

By | 2018-03-19T10:00:17+00:00 19. März 2018|Trauma & Würde|Kommentare deaktiviert für Trauma und Zeiterleben Teil 2: Vom Verlangsamen und vom Beschleunigen

Traumafolgen in Körper und Seele

Kategorie: Trauma & Würde

Man hat sich daran gewöhnt in Europa, dass in der Ost-Ukraine geschossen wird. 1,6 Millionen Menschen sind vor den Kriegshandlungen geflohen, doch zahlreiche Kinder und alte Menschen sind geblieben und leben in der „Waffenstillstandszone“, die eine Kriegszone mit immer wieder aufflackernden Schießereien und vor allem Artilleriebeschuss ist. Die „Ärzte ohne Grenzen“ haben ein System „mobiler […]

Der Beitrag Traumafolgen in Körper und Seele erschien zuerst auf Trauma und Würde.

By | 2018-03-05T09:00:06+00:00 05. März 2018|Trauma & Würde|Kommentare deaktiviert für Traumafolgen in Körper und Seele